Hilfe bei Zahnunfall: Zahntrauma, Zahnverletzung durch Unfall

Zahnunfall

Beitragsseiten

Zahnverletzungen durch Unfall

Frontzähne sind wegen ihrer Stellung in der Zahnbogenform für Zahnverletzungen durch einen Zahnunfall besonders gefährdet.

Zahnverletzungen sind besonders bei Kindern und Jugendlichen durch Zahnunfälle infolge Sturzverletzungen am häufigsten, denn jedes dritte Kind erleidet bis zum Schulaustritt eine Zahnverletzung.

Zahnverletzungen, Zahnunfall, Zahnschaden 

An der Zahnwurzelspitze wird eine Entzündung als Zahnnerventzündung hauptsächlich beim nervtoten Zahn ausgelöst, was im Volksmund als toter Zahn bezeichnet wird, deren Zahnnerven bzw. das Nervengewebe vom Zahn wegen einem Trauma wie Schlag oder Sturz abgestorben ist oder einer akuten oder früheren tiefen Zahn-Karies, was kürzer oder länger zurückliegen kann.

Zahnunfälle beim Sport

Zahnunfälle und damit Zahnverletzungen nehmen wegen erhöhter Risikobereitschaft und den Trendsportarten beim Sport und in der Freizeit zu.

Die Wahrscheinlichkeit, eine Zahnverletzung im Kindesalter zu erleiden ist bei den Trendsportarten wie Roller-Blading, Snov-Boarding, Mountain-Biking usw. grösser, als davon verschont zu bleiben und Erste-Hilfe beim Zahnunfall gefragt ist. Für Risikosportarten gibt es den Zahnschutz der auch als Sportschutz bezeichnet wird, um Zahnverletzungen durch Sportunfälle vermeiden zu können. Einen guten Schutz für die Zähne bietet jedoch nur ein Zahnschutz, der vom Zahntechniker hergestellt wird, denn dafür braucht es beim Zahnarzt ein Abdruck vom Zahngebiss, damit in der Zahntechnik auf dem Gipsmodell einen individuellen Zahnschutz angefertigt werden kann, der genau auf die Zähne passt, damit auch wirklich Zahnverletzungen vermieden werden können. Ein Sportschutz der im Sportladen gekauft wird ist meist jedoch Kostengünstig, bietet aber meist einen unzureichenden Schutz gegen Zahnverletzungen bei einem Unfall. Die möglichen Zahnverletzungen durch Unfall reichen vom Abbrechen einer Zahnecke bis zum Verlust vom Zahn, was als Zahnverlust bezeichnet wird, wo eine Zahnlücke entsteht. Betroffen von Zahnverletzungen durch Zahnunfälle sind in den meisten Fällen die oberen Schneidezähne. Ein Zahnverlust nach einem Zahnunfall kann unmittelbar erfolgen oder durch Komplikationen verzögert eintreten. Wichtig ist die richtige Versorgung der Betroffenen vor Ort, sodass positive Heilungsprozesse eingeleitet werden können. Meist sind die mechanischen Unfallereignisse verbunden mit unterschiedlich starken Zahnschmerzen, Blutergüssen und Schwellungen vorhanden. Die Zahnverletzungen sollten umgehend von einem Zahnarzt behandelt werden. Meist wird anhand der Röntgenaufnahmen entschieden, ob Zähne erhalten werden können, was als Zahnerhaltung bezeichnet wird. 

Zahnkliniken Budapest

Die Zahnkliniken in Budapest befinden sich Zentral an bester Lage, wo man eine schöne Aussicht über die Stadt Budapest hat. Die Zahnkliniken in Budapest sind mit dem Internationalen Flughafen in Budapest sehr Zentral gelegen und bietet die besten Ausflugsziele in Ungarn. Die Zahnkliniken in Budapest bieten eine reiche Auswahl an Zahnbehandlungen, im Besonderen die zahnärztlichen und kieferchirurgischen Zahnbehandlungen.