Zahnschmerzen, Zahnhals-Schmerzen: heiss, kalt, süss, sauer

Zahnschmerzen

Beitragsseiten

Schmerzende Zähne

Schmerzende Zähne können verschiedene Ursachen haben, sind unangenehm und können das Wohlbefinden stark stören.

Zahnschmerzen werden zu den unangenehmsten Körperempfindungen gezählt, doch schmerzende Zähne sind ein wichtiges Warnsignal, das von den "Zahnnerven" kommt, um schlimmeres zu verhindern.

Zahnschmerz als Alarmsignal Zahnnervschmerz 

Eine schmerzfreie Zahnbehandlung und gute Informationstätigkeit durch den Zahnarzt, was wann und wie gemacht wird oder gemacht werden kann, ist für jeden Zahnpatienten wichtig.

Zahnschmerz als Alarmsignal

Zahnschmerzen dürfen nicht sein, denn Schmerzen sind ein Alarmsignal.

Dauernde Schmerzen an Zähnen und Kiefern sind ein Alarmsignal und weisen darauf hin, dass etwas  an Zähnen oder Kiefer und Zahnhalteapparat nicht gut sein kann, im Besonderen, wenn es sich um einen Klopfschmerz oder Aufbissschmerz handelt. Wenn man bei grosser Qual nichts unternimmt, ist es möglich das Zähne absterben oder der Kieferknochen Schaden nimmt, was zu Zahnverlust führt. Als Zahnschmerzen bezeichnet man ein kontinuierliches Schmerzgefühl, das meist vom Zahn bzw. Zahnnervengewebe ausgeht. Auch werden indirekt Entzündungen vom Zahnfleisch und vom Zahnhalteapparat etc. häufig zu Zahnschmerzen gezählt, wobei die Befallszonen meist Nervenreizung sind. Ursachen für Zahnschmerzen sind vielfach fehlender Zahnschmelz, kariöse Läsionen und entzündliche Krankheiten wie Parodontitis oder auch rein mechanische Verletzungen und Beschädigungen.

Nerv signalisiert Zahnschmerzen

Die Nerven vom Zahn können gereizt, entzündet oder verletzt sein, so dass sie Zahnschmerzen auslösen.

Zahnnerven, Reizung, Zahn, Zahnschmerzen

Rezeptoren sind Schmerzsensoren (freie Nervenendigungen) die auf Reize durch Hitze, Dehnung oder Druck unterschiedlich empfindlich auf Zahnschmerzen reagieren und von den Nerven registriert, wo die Informationen in Form von elektrischen Impulsen an das Gehirn weitergeleitet werden und im zentralen Nervensystem im Kopf ausgewertet und bei Bedarf miteinander verknüpft werden.

Zahnschmerzen werden ausgelöst durch eine Reizung der empfindsamen Nervenfasern, die sich in den Zähnen befinden.

Zahnschmerzen werden durch den Nerv vom Zahn signalisiert, denn die Schmerzen sind ein Warnsignal und sagen aus, dass der Zahn krank ist und wenn man die Warnung ignoriert, können Zähne den Mensch auch an anderer Stelle krank machen. Meist ist der Zahn nicht mehr gesund durch Zahnfäulnis (Karies) und der Zahnschmelz durch die Kariesbakterien zersetzt oder es hat sich eine Entzündung an der Zahnwurzel gebildet, der den Zahnschmerzen hervorruft. Auch das Zahnbett oder Zahnfleisch kann bei Parodontitis entzündet sein und durch Zahnschmerzen einen Handlungsbedarf alarmieren.

Zahnschmerzen verstärken Zahnarztangst

Gefördert wird die Zahnerkrankung meist noch durch die Zahnarztangst, denn die Angst vor der Zahnbehandlung hält viele Mensch auch bei Zahnschmerzen davon ab, den Weg zum Zahnarzt zu gehen.

Durch die bereits bestehenden Zahnschmerzten wird die Zahnarztangst verstärkt, so dass die Zahnkrankheiten den Kieferknochen bzw. Alveolarfortsatz angreifen. Viele Patienten mit Zahnarztangst haben die Vorstellung, dass wenn sie lang genug warten, die Zahnschmerzen von alleine verschwinden werden, was aber meist nicht so ist wie in anderen Körperregionen z.B. bei Erkältung, denn Speisereste, Feuchtigkeit und die relativ geringe Dichte an körpereigenen Antikörpern, so auch im Mundspeichel, bieten ein günstiges Milieu für eine wirtsfremde Fauna in der Mundhöhle. Zahnschmerzen können gefährlicher sein als man denkt, denn in seltenen Fällen kann ein auftretender akuter Zahnschmerz das einzige Symptom von einem Herzinfarkt sein.

Zahnkliniken Budapest

Die Zahnkliniken in Budapest befinden sich Zentral an bester Lage, wo man eine schöne Aussicht über die Stadt Budapest hat. Die Zahnkliniken in Budapest sind mit dem Internationalen Flughafen in Budapest sehr Zentral gelegen und bietet die besten Ausflugsziele in Ungarn. Die Zahnkliniken in Budapest bieten eine reiche Auswahl an Zahnbehandlungen, im Besonderen die zahnärztlichen und kieferchirurgischen Zahnbehandlungen.