Zahngesundheit im Alter: Gesundheit Zähne und Kausystem

Zahngesundheit

Beitragsseiten

Gesundheit der Zähne

Für die Zahngesundheit ist der Speichel im Mund sehr wichtig und die Zahngesundheit im Alter ist besonders wichtig, damit man die Fähigkeit hat, Lebensmittel zu kauen und zu schlucken, was eine Grundvoraussetzung für die Aufnahme von Nährstoffen ist, das der Mensch für die Gesundheit braucht.

Zur Gesundheit der Zähne gehört auch das Zahnfleisch als Schutz vom Zahnhals, denn vielfach werden erste Anzeichen einer Zahnfleischentzündung wie gerötetes, geschwollenes oder blutendes Zahnfleisch kaum beachtet, sodass in der Folge eine Entzündung vom Zahnbett entstehen kann, was beim Zahnarzt als Parodontitis bezeichnet wird.

Für die Gesundheit der Zähne ist auch die Zahnstellung im ganzen Gebiss wichtig, denn Zahnstellungsanomalien sind von der Norm abweichende Stellungen der Zähne, die eine Zahnreinigung behindern können und die Gesichtsästhetik stark beeinflussen wie auch den gesamten Körper beeinflussen.

Zahngesundheit Zahnstellung Zahnfehlstellung

Zähne als Beiss-Werkzeug dienen beim Mensch nicht nur der Nahrungszerkleinerung und als Artikulations-Funktion und Aussprache, sondern dienen auch der Stabilität und Formung der unteren Gesichtspartie und sind in schöner Zahnbogenform und guter Zahnästhetik beim Mensch ein Aushängeschild.

Entscheidend für Zahngesundheit

Entscheidend für die Gesundheit der Zähne ist eine Zahnhygiene (Zahnpflege) und Mundhygiene sowie möglichst zuckerfreie Kost.

Für die Gesundheit der Zähne ist eine vollständige Entfernung vom Zahnbelag sehr wichtig. Plaque ist ein haftender Zahnbelag aus Bakterien, welcher den Zahnschmelz angreift und ihn auflösen kann. Bakterieller Zahnbelag hat eine raue Oberfläche, die eine Anhaftung von Bakterien und die Entstehung von Zahn-Karies und Parodontitis begünstigt. Plaque lässt sich durch die Zahnreinigung entfernen, bleibt diese aus, werden die Zähne demineralisiert und porös. Vielfach sind die Zähne bzw. das Gebiss beim Essen durch weiche Speisen unterbeschäftigt. Rohkost kann bei der Beschäftigung der Zähne einen wertvollen Beitrag leisten, ähnlich wie bei den Tieren, wo der Knochen beim Hund das Gebiss stärkt und sauber macht. Besonders wertvoll für die Gesundheit der Zähne ist eine an Vollkorn und Rohkost reiche Ernährung. Das Kauen von Lebensmitteln wie Vollkornbrot, Rohkost oder Obst regt den Speichelfluss an, reinigt und nährt die Zähne. Essensreste werden weggespült und damit Mundbakterien reduziert, gleichzeitig wird der Zahn mit Kalzium und Fluorid versorgt (Remineralisation). Um die Nahrungsmittel ausreichend zu zerkleinern, muss gut gekaut werden, was vermehrt Speichel produziert. Dies übermittelt wichtige Nährstoffe an den Zähnen und neutralisiert Säuren. Nahrung die bereits im Mund gut zerkleinert wird, ist für den Magen gleichzeitig eine Erleichterung.

Zahnbehandlung OPTI-DENT

Langes zuwarten mit der Zahnbehandlung kann
Zahnschmerzen und Mehrkosten verursachen

Verlangen Sie eine Gratis-Gegenofferte

Optimale Zahnarzt-Fachberatung