Zahnkrankheiten, Zahnherde und Erkrankung durch Zähne

Zahnerkrankung

Erkrankung durch Zähne

Als Zahnerkrankung wird die Erkrankung von Zahnschmelz und Zahnbein als Zahnhartsubstanz wie auch die Erkrankung vom Zahnhalteapparat bezeichnet.

Die häufigsten Zahnkrankheiten entstehen beim Mensch im Alter und sind nicht nur ein ästhetisches Problem, denn Zahnprobleme können zu starken Zahnschmerzen und Kieferschmerzen führen und gesundheitliche Probleme im ganzen Körper verursachen.

Die Erkrankung der Zahnhartsubstanz ist die häufigste Erkrankung bei den Zähnen infolge Zahnkaries, die das Allgemeinbefinden stark beeinträchtigen kann.

Zahnkrankheiten Parodontose, Karies, Plaque

Die häufigste Krankheit der Zähne und des Menschen überhaupt ist die Zahnkaries bzw. Zahnfäule

Zahnerkrankung und Zahnkrankheiten

Unter Zahnerkrankung wird beim Mensch die Erkrankung der Zahnhartsubstanz und dem Zahnhalteapparat verstanden.

Zahnerkrankungen sind nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern können zu erheblichen Zahnschmerzen und Zahnschäden führen. Entzündliche Zahnerkrankungen sind Parodontalerkrankungen und werden vom Zahnarzt als Parodontopathie bezeichnet, im Volksmund aber vielfach als Zahnentzündungen genannt. Eine nicht behandelte "Zahnentzündung" kann sich zu einer schwerwiegenden Herzklappenentzündung entwickeln. Zu den häufigsten Zahnerkrankungen in der Zahnmedizin zählt die Erkrankung der Zahnhartsubstanz, die so genannte Zahn-Karies. Unter Karies versteht man die Zerstörung von Zahnhartsubstanz durch bakterielle Säure die vielfach durch hohen Zuckerkonsum und mangelhafte Mundhygiene entsteht. Entzündliche Zahnerkrankungen Parodontal bedeutet, neben resp. um den Zahn befindlich. Zu den Zahnbetterkrankungen (Parodontopathien) gehört Parodontitis, eine Entzündung vom Zahnhalteapparat, die von Bakterien im Mund verursacht wird. Die "Entzündliche Zahnerkrankungen" ist eine Sammelbezeichnung für Gingivitis, Zahnfleischentzündung und Parodontitis (Erkrankung vom Zahnhalteapparat). Gemeinsamer krankheitsauslösender Faktor neben anderen Ursachen ist Plaque, der mikrobiologische Zahnbelag

Probleme mit Zahn-Gebiss

Zahnprobleme und Bissprobleme ergeben sich beim Mensch durch die Abweichungen der Zahnstellung, so  aus Zahnfehlstellungen, Kieferfehlstellungen und Bissanomalien, was beim Zahnarzt meist als Fehlbiss, falscher Biss oder Okklusionsanomalie bezeichnet wird. Unter Probleme mit Gebiss (Gebissproblem beim Mensch) kann auch eine schlecht sitzende Zahnprothese als Zahnersatz verstanden werden, wenn der Prothesenhalt nicht mehr gegeben ist, denn die Totalprothese wird im Volksmund vielfach als Gebiss bezeichnet.