Zahnprothese, Kiefer-Prothese, Implantat-Prothese, Zahnersatz

Zahnprothese

Geschiebeprothese

Die Geschiebeprothese stellt einen herausnehmbaren Zahnersatz dar, denn das Geschiebe besteht aus zwei ineinander greifenden Elementen, wo das eine an einer Krone befestigt ist und das andere an der herausnehmbaren Prothese.

Die Geschiebeprothese ist ein hochwertig gefertigter Zahnersatz und gehört zu den teuersten Prothesenarten, da sie über ein Geschiebe als Präzisionsteil nach dem Prinzip der Haftreibung funktioniert und an den Restzähnen verankert wird.

Hybridprothese, Gechiebeprothese, Prothese 

Für eine Geschiebeprothese müssen die Zähne beschliffen werden, die versorgt werden mit Kronen, die miteinander verblockt werden doch durch die Geschiebeverbindung besteht ein Zahnersatz ohne Metallklammern, die ansonsten an den vorhandenen Zähnen befestigt werden müssen.

Die Geschiebeprothese wird über ein Geschiebe bzw. ein Präzisionsteil, das nach dem Prinzip der Haftreibung funktioniert und an den Restzähnen verankert ist.

Wie für den festsitzenden Zahnersatz einer Brückenkonstruktion mit Zähne erhalten die lasttragenden Zähne als Brückenpfeiler eine Kronenpräparation, wo Zähne für die Aufnahme von Kronen beschliffen werden. Am Kronenblock wird bei der Zahnsanierung ein Teil vom Geschiebe befestigt, wo  das Gegenstück an der herausnehmbaren Prothese sitzt. Der Zahnersatz wie das Kronen-Geschiebe-Prothesen oder auch Doppelkronen / Teleskopkronen werden in der Zahntechnik als "Kombi-Arbeit" bezeichnet, da die Prothese aus einer Kombination von festsitzendem und herausnehmbarem Anteil besteht. Durch eine Geschiebeverankerung einer Geschiebeprothese ist es möglich, herausnehmbaren Zahnersatz klammerfrei an Zähnen zu befestigen. Zur Anwendung kommt die Geschiebeprothese als Prothesenart bei einseitigen oder beidseitigen Freiendlücken, wenn ab dem Eckzahn die Backenzähne fehlen und keine weiteren Zähne mehr vorhanden sind und ist damit eine Teilprothese, die durch spezielle Präzisionsteile am "Restzahngebiss" befestigt wird. Für eine Geschiebeprothese ist eine Überkronung der Haltezähne immer notwendig, bei denen seitlich oder an der Rückseite eine Nut eingearbeitet wird die als Matrize bezeichnet wird, in das die Patrize als passendes Gegenstück der zu verankernden Prothese eingeschoben werden kann. Der Geschiebeteil wird am Kronenblock (min. zwei Zähne) fixiert, wo das Gegenstück in der herausnehmbaren Zahnprothese sitzt und mit einem Riegel oder einem kleinen Druckknopf gesichert wird, das die Geschiebeprothese während der Nacht unbeabsichtigt Herausfallen kann. An der Rückseite der letzten Krone befindet sich ein Einschubelement, in welches ein Gegenstück passgenau in die Prothese eingearbeitet ist und sich einschieben lässt.

Geschiebeprothese als kombinierter Zahnersatz

Wenn der Zahnersatz festsitzende Bestandteile und eine herausnehmbare Prothese beinhaltet, spricht man von einem kombinierten Zahnersatz.

Es gibt verschiedenartige Geschiebe wobei vielfach Präzisionsgeschiebe mit austauschbaren Kunststoffhülsen verwendet werden.

Geschiebeprothese, Zahnprothese, Geschiebe

Geschiebeprothesen haben den Vorteil, dass sie erneuert werden können, wenn der Halt der Prothese nach einer gewissen Zeit nachlässt.

Moderne Präzisionsgeschiebe ersetzen die Klammern als Halteelemente und sind von aussen nicht sichtbar.

Die Verwendung von Geschieben setzt jedoch die Überkronung von Zähnen voraus, an denen das Geschiebe befestigt wird. An Geschiebeprothesen ist erkennbar, dass der Zahntechnikerberuf ein hoch spezialisiertes und hoch qualifiziertes Handwerk ist. Gegenüber einem festsitzenden Zahnersatz ist eine Geschiebeprothese leicht und einfach durch die Prothesenpflege zu reinigen, in der Herstellung aber aufwendig. 

Zahnklinik Dental-Center Budapest in Ungarn

Budapest ist die beste Flugdestination für eine günstige Zahnbehandlung.

Das Dental-Center in Budapest bietet für die Voruntersuchung beim Zahnarzt einen Zahncheck für 199 € als Schnupperangebot in Budapest an. Damit bei der Zahnreise Budapest keine unkalkulierbaren Reisekosten entstehen, übernimmt die Zahnklink Ihre Reisebuchung für Flug mit 4-Stern-Hotel bis zu 7 Tage zur Sorglos-Pauschale von € 249,--.