Zahnarztangst, Angst vor Zahnbehandlung, Zahnarzt-Phobie

ZAHNARZTANGST

Beitragsseiten

Angst vor Kieferorthopädie

Die Angst vor Kieferorthopädie ist viefach eine Angst vor Zahnspangen und eine Angst vor Schmerzen während der ganzen Behandlungszeit.

Kieferorthopäden, Kieferchirurgen, Mundchirurgen, Gesichtschirurgen und die Implantologen sind Fachzahnärzte.

Angst Kieferorthopädie, Angst vor Zahnspange 

Die Angst vor Kieferorthopädie ist eine Art von Zahnarztangst wie vor der Zahnbehandlung, denn wer Zahnarztangst hat, hat meist auch Kieferorthopäden-Angst bzw. Angst vor der Zahnspangenbehandlung in der Kieferorthopädie, Angst vor Schmerzen oder Angst, eine Zahnspange tragen zu müssen.

Häufig liegt die Wurzel der Angst vor der Kieferorthopädie bei der ersten unangenehm oder sogar schmerzhaft zahnärztlichen Behandlungen, denn die Kieferorthopädie ist ein Teilgebiet der Zahnmedizin und beschäftigt sich auch im Intimbereich Mund mit der Erkennung und Behandlung von Zahnfehlstellungen und Kieferfehlstellungen. Die Zahnarztangst oder Phobie beschränkt sich nicht auf den Zahnarzt bzw. auf die Zahnbehandlungsphobie sondern immer auch auf die Zahnarzt-Fachgebiete wie Oralchirurgie, Mundchirurgie, Kieferchirurgie, Gesichtschirurgie, Kosmetisch-ästhetische Gesichtschirurgie, Implantologie oder auch den Anästhesie.

Angst vor Zahnspange

Ich wünsche mir gesunde und gerade Zähne, habe aber Angst vor der Zahnspange.

Kieferorthopäde Kieferchirurgie Gesichtschirurgie 

Viele haben Angst vor der Zahnspange, meist aber Angst vor Schmerzen.

Angst vor Zahnkorrektur

Viele haben Angst vor der Zahnkorrektur, Angst vor der Kieferorthopädie oder Angst vor Zahnspangen.

Wer solche Ängste hat, sollte in der kieferorthopädischen Praxis offen über seine Ängste sprechen. Die normale, nicht krankhafte Angst beim Kieferorthopäden (Kieferorthopädie-Behandlungsangst) ist nicht anders als bei der Zahnarztangst und muss von der krankhaften Zahnbehandlungsphobie unterschieden werden, wobei die Übergänge fliessend sind. Kennzeichnend für das Vorliegen einer Zahnbehandlungsphobie sind unangemessen starke, häufig auftretende und lang anhaltende Ängste. Betroffene leiden unter starker Angst und zeigen ein Vermeidensverhalten vor der angstauslösenden Situation „Kieferorthopädie“.

Zahnspange

Für viele Jugendliche ist das tragen der Zahnspange unangenehm und für andere sind die Schmerzen das Schlimmste überhaupt.

Wer aber bei Zahnfehlstellungen aus lauter Angst auf die Zahnspange verzichtet, riskiert wegen der unschönen Zahnstellung ausgelacht zu werden sowie Zahnprobleme und Kieferprobleme verbunden mit Schmerzen in einem späteren Zeitpunkt. Zahnfehlstellungen und Kieferfehlstellungen können nicht nur die Aussprache und die Kaufunktion beeinträchtigen, denn schiefe Zähne nutzen sich schneller ab und sind vielfach Auslöser für Migräne und Kiefergelenkbeschwerden.

Qualität Zahnbehandlung

Qualität kann man nicht billig machen
aber Zahnersatz bezahlbar

 

Zahnarztpreise