Zahnarztangst, Angst vor Zahnbehandlung, Zahnarzt-Phobie

ZAHNARZTANGST

Beitragsseiten

Panik vor Zahnarztbesuch

Panische Angst und Angstzustände vor dem Zahnarztbesuch ist eine unbewusst ablaufende Kontrolle im Hirn mit Starre und Fluchtreflex, man fühlt sich wie gelähmt und komplett hilflos. 

Panik Zahnarzt Panische Angst Zahnbehandlung 

Panik vor dem Zahnarztbesuch ist ein Angstzustand mit grosser Angst vor einer angenommenen unbekannten Gefahr beim Zahnarzt

Panische Angst vor dem Zahnarztbesuch

Die Panik vor dem Zahnarztbesuch und beim Zahnarzt ist abhängig von den Phantasieängsten und den Gefühlsängsten die zu Panikattacken führen können.

Die Angst vor dem Zahnarzt oder ein mulmige Gefühl sowie ein Unwohlsein verspüren die meisten Zahnpatienten im Vorfeld eines Zahnarztbesuches wenn ein ambulanter chirurgischer Eingriff oder eine aufwendige, Zahnsanierung mit Zahnersatz bevorsteht. Eine Zahnbehandlung stellt für viele Patienten eine erhebliche Stresssituation dar, die nicht nur psychisch belastend wirkt. Die Menschen reagieren im Vorfeld einer Zahnbehandlung sehr unterschiedlich, denn die Angst vor der Behandlung beim Zahnarzt ist bei vielen sehr gross sodass dies zu Panik führen kann. Die Zahnarztangst ist von einer krankhaften Phobie zu unterscheiden, denn die Zahnarztangst ist ein Sammelbegriff für alle psychologischen und physiologischen Formen eines nicht krankhaften Gefühls im Zusammenhang mit dem Zahnarzt und der Zahnbehandlung. Vielfach ist es die Angst vor Schmerzen, die dazu führen, dass notwendige und auch aufwendige Zahnbehandlungen beim Zahnarzt unterlassen werden. Meist ist es eine Panikattacke, das eine plötzlich und zeitlich begrenzte Alarmreaktion des Körpers durch die Angst ist und so verhindert, dass man vor dem Schild „Zahnarzt“ die Strassenseite wechselt und wieder umkehrt. Objektiv gesehen ist das Werbeschild „Zahnarzt“ eine ungefährliche Situation, aber hat subjektiv vom Zahnpatienten mit Zahnarztangst aus gesehen oft einen lebensbedrohliche Charakter. Eine ständige Angst oder Panik, begleitet von Phantasieängsten, es könnte beim Zahnarzt etwas schlimmes passieren wie Zahnschmerzen oder der Zahnarzt könnte mit dem Zahnarzt-Instrument im Mund ausschlipfen, kann zum Leitmotiv des Handelns bzw. zur Umkehr führen. Eine Panikattacke beim Zahnarzt ist eine abgrenzbare Periode intensiver Angst und starken Unbehagens und kommt unerwartet wie aus heiterem Himmel. Als Panikattacke bei Zahnarztangst bzw. Angst vorm Zahnarzt wird das plötzliche und in der Regel nur kurz anhaltende Auftreten einer körperlichen und psychischen Alarmreaktion bezeichnet das ohne objektiv fassbaren Anlass auftritt, denn die Phantasie bzw. Phantasieangst ist eine Möglichkeit, die die Einbildungskraft unseres inneren Erlebens über die äusseren Erfahrungen hinaus erweitert. Die Phantasie bei der Angst bzw. Panik vor dem Zahnarztbesuch und auch beim Zahnarzt besteht aus Ereignissen und Bildern, die sich aus realen Eindrücken zusammensetzte und auf eigentümliche Art und Weise verändert, sodass es plötzlich zu einer Panikstörungen beim Zahnarzt mit Panikattacken während der Zahnbehandlung kommen kann.

Zahnimplantate

Zahnimplantate sind
künstliche Zahnwurzeln
ohne Zahnnerven

Fachberatung Zahnmedizin