Angstbewältigung bei Zahnarztangst, Zahnarzt-Phobie

Bewältigung der Angst

Tipps gegen die Zahnarztangst

Angst oder ein komisches Gefühl vor der Zahnbehandlung ist normal.

Zahnarztangst Angst vor der Zahnbehandlung

Zahnarztangst ist eine Angst vor dem Ungewissen beim Zahnarzt.

Ratschlag bei Zahnarztangst

Wenn man Zahnarztangst hat, sollte man die Ängste vor der Zahnbehandlung dem Zahnarzt bereits bei der Anmeldung mitteilen, damit dieser genügend Zeit einplanen kann.

Wünschenswert bei Zahnarztangst ist, wenn eine Begleitperson zum Zahnarzt mitgeht, der die Ängste etwas nehmen kann und der Angstpatient etwas abgelenkt wird, so dass die Angst sich nicht verstärkt. Teilen Sie Ihrem Zahnarzt Ihre Ängste vor der Zahnbehandlung nochmals mit! Nehmen Sie einen Walkman mit und hören Sie bereits im Wartezimmer Ihre Lieblingsmusik. Viele Zahnärzte bieten während der Zahnbehandlung Musik und Filme an. Bitten Sie den Zahnarzt, Ihnen jeden Schritt der Behandlung zu erklären, damit nichts Unerwartetes auf Sie zukommt. Vereinbaren Sie mit dem Zahnarzt ein "Stoppsignal", wenn es zu schmerzhaft oder unangenehm wird.

Tipps gegen Zahnarztangst

Wenn man die Frau oder Freundin und evt. den Arbeitsplatz nicht verlieren möchte, sollte man die Typs gegen Zahnarztangst (Zahnarztphobie) lesen und überdenken, denn viele Ehen werden geschieden wegen schlechten Zähnen und Mundgeruch. Je früher man bei Zahnarztangst Hilfe holt, umso eher können Ängste bewältigt werden, Zahnschmerzen ausbleiben und Zahnarztkosten kleiner sein.

Kinder werden nicht mit „Zahnarzt-Angst“ geboren, Zahnarztangst ist grösstenteils eine durch traumatische Erfahrungen in der Kindheit, es ist eine erlernte Angst, die verlernt werden kann.

 Erlebte Angstsituationen in der Kindheit, die als Gefahr beim Zahnarzt wahrgenommen wurden, brennen sich tief in das Gedächtnis ein, was vielen Zahnpatienten noch im Erwachsenenalter zu schaffen machen kann.

 Angst bedeutet schwäche, doch lohnt es sich, die schwäche beim Zahnarzt nicht zu zeigen und dafür Zähne zu verlieren.

 Man sollte sich darüber bewusst sein, dass man mit Zahnarztangst nicht allein ist, denn viele Patienten leiden unter akuter Angst vor dem Zahnarztbesuch.

 Zahnarztangst ist kein unüberwindbares Hindernis, denn es gibt die Zahnbehandlung im Dämmerschlaf.

 Zahnärzte möchten mit der Zahnbehandlung ohne Schmerzen im Dämmerschlaf helfen, und trotzdem gehen viele Leute das erste Mal nur widerwillig zum Zahnarzt.

Angst als schützende Funktion ist sinnvoll und warnt uns vor Gefahren, übertriebene Angst wie die grosse Zahnarzt-Angst stellt aber eine Gefahr für die Gesundheit des ganzen Körpers dar, denn gesunde Zähne tragen entscheidend zum gesamten Wohlbefinden bei..

 Zahnarztangst ist eine Fantasie-Angst, eine Angst wo sich eine Angstspirale dreht, sodass man nicht mehr weiss, vor was hat man genau Angst.

 Ein Schamgefühl, dem Zahnarzt mit Mundgeruch die faulen Zähne zeigen zu müssen, muss man nicht haben, denn der Zahnarzt sieht und riecht das täglich.

 Im Gegensatz zu früher gibt es heute Schmerzfreie Zahnbehandlungen, vor was muss man sich fürchten?

 Bei grosser Zahnarztangst erfindet man selbst neue Situationen und produziert Phantasien, die man als „gefährlich“ wahrnimmt.

 Die Zahnarzt-Angst ist eine Gefühlsangst die sich verstärkt durch körperliche Angst-Symptome wie Herzrasen etc., so dass eine Erwartungsangst (Angst vor der Angst) entsteht.

Bei Zahnarztangst gibt es verschiedene Lösungsmöglichkeiten die wir Ihnen auch am Telefon unverbindlich erklären Tel. 071 971 46 13. Rufen Sie uns an oder Verlangen Sie eine Informationsmappe für Zahnarztangst.

Zahnarzt + Kieferorthopädie

Ein Lächeln ist die schönste Form
anderen die Zähne zu zeigen

 

Verlangen Sie eine Gratis-Gegenofferte