Zahnkunde / Zahnheilkunde: Zahnerhalt für Zahngesundheit

Zahnheilkunde

Beitragsseiten

Herdsanierung im Zahnbereich

Die Therapie bei der Herdsanierung erfolgt durch das Ausschalten der Störfelder.

Die Herdsanierung im Zahnbereich ist, wenn ein Herd z.B. bei einem wurzelbehandelter Zahn, der in anderen Körperregionen rheumatische Beschwerden auslöst beseitigt wird, denn in der Zahnheilkunde liegt der Zahnherd im Bereich von einem erkrankten Zahn, der auch über eine Entfernung andere Krankheitszustände im Körper vom Mensch auslöst.

Herdsanierung Zahnbereich, Kieferbereich, Zahn

Zahnstörfelder beinhalten immer eine Fernwirkung auf andere Organe und Organsysteme und bleiben darum lange unentdeckt.

Herdsanierung im Zahnbereich und Kieferbereich

Die ganzheitliche Zahnmedizin definiert den "Herd" als Krankhafte, lokale Veränderung im weichen Bindegewebe, mit der sich die lokalen und allgemeinen Abwehrreaktionen in ständiger Auseinandersetzung befinden. Mit dem Zusammenbruch der lokalen Abwehrschranke durch innere und äussere Faktoren beginnt die Fernwirkung des Fokus "Herd" bzw. Zahnherd auf den Organismus und damit die allgemeine Herderkrankung. Zahnherde gehören neben den Mandeln und Narbenstörfeldern zu den häufigsten Herden im ganzen Körper. Meist sind es Weisheitszahnprobleme bzw. verlagerte Weisheitszähne wo meist eine Weisheitszahnentfernung notwendig ist wie bei Distomolaren als überzählige Zähne, Extraktionsstellen einer Zahnextraktion oder marktote Zähne mit oder ohne Wurzelbehandlung. An infizierte Zahnfleischtaschen können wie bei toten Zähnen Herde wirken, weshalb eine Abklärung im Zahnbereich und Kieferbereich notwendig ist. An verdächtigen Stellen sollten Röntgenaufnahmen vom Einzelzahn gemacht werden.

Therapie bei der Herdsanierung

Als Therapie erfolgt bei der Herdsanierung das Ausschalten der Störfelder.

Bei der Therapie einer Herdsanierung werden die geschwächten Selbstheilungskräfte vom Menschen verbessert, denn ein Zahn, der eine Wurzelbehandlung erhalten hat, wird bei der Herdsanierung gezogen. Dies widerspricht der "Konservierenden Zahnbehandlung" als Zahnerhaltende Massnahme, doch eine Wurzelbehandlung selbst genügt bei der Herdsanierung nicht. Wenn bei der Störfeldanalyse ein Fremdkörper als Ursache in Frage kommen kann, muss dieser Fremdkörper entfernt werden wie bei allen Entzündungen im Zahnbereich und Kieferbereich die im Rahmen einer Herdsanierung bekämpft werden müssen. Nach der biologisch -ganzheitliche Zahnmedizin werden bei der Herdsanierung als Begleittherapie naturheilkundliche oder homöopathische Arzneien verwendet. Ein Erfolg der Herdsanierung kann aber nicht gewährleistet werden und wird darum in der Schulmedizin nicht anerkannt. Nach Wissenschaftliche Meinung und den schulmedizinischen Richtlinien sollten Wurzelbehandelte Zähne besser im Kiefer belassen werden, da aus funktioneller Sicht auch ein abgestorbener Zahn (toter Zahn) noch gute Dienste leisten kann.

Zahnarztpreise Deutschland

Eine kostenlose Gegenofferte von der Zahnarztpraxis Singen verlangen lohnt sich.

Die Angaben im Zahnarzttarif bieten einen Preis-Rahmen für eine kostengünstige Zahnbehandlung an der Schweizergrenze zu Deutschland. Die Zahnarztpraxis Singen hat günstige Zahnarztpreise und wird auch als Implantat-Praxis bezeichnet, da sehr viele Zahnimplantate gesetzt werden.