Zahnbehandlung Deutschland, Schweiz, Ungarn, Kroatien

ZAHNBEHANDLUNG

Beitragsseiten

Zahnbehandlung in Hypnose

Wenn der Zahnarzt die medizinische Hypnose anwendet, kann die Prozedur der Zahnbehandlung deutlich entspannter ablaufen.

Hypnose bei der Zahnbehandlung kann eine sanfte Hilfe bei Zahnarztangst sein, sodass der lästige Würgereize entfällt.

Schmerzfreie Zahnbehandlung in Hypnose

Die Hypnose geht auf den griechischen Begriff für Schlaf (Hypnos) zurück, denn Paracelsus empfahl bereits die Hypnosebehandlung für Nervenerkrankungen, das heute ein Bereich in der medizinischen Behandlung ist und auch bei der Zahnbehandlung eingesetzt wird.

Hypnose bei der Zahnbehandlung wird heute wieder vermehrt von den Zahnärzten angewendet.

Die Hypnose eignet sich zum Abbau von Ängsten, um lange Zahnbehandlungen angenehmer zu machen. Möglich sind auch schmerzarme oder sogar schmerzfreie Zahnbehandlungen als begleitende Massnahme bei Verspannungen der Kaumuskulatur sowie schmerzhaften Kiefergelenkserkrankungen oder auch um eine Zahnbehandlung bei starkem Würgereiz zu ermöglichen. Die Hypnose beim Zahnarzt kann bei der Zahnbehandlung das unangenehme Bohrgeräusch sowie das lästige Geräusch vom unangenehmen Absaugen und dem Mund offen halten etwas dämpfen, denn mit Hilfe einer speziellen Trancetechnik gelingt es ausgebildeten Zahnärzten, die Zahnpatienten vor und während des Eingriffs zu beruhigen.

Hypnose bei Zahnarztangst

Die Hypnose bietet Menschen mit Angst vor der Zahnbehandlung gute Möglichkeiten zur Schmerzkontrolle und zum Abbau der Zahnarztangst.

Es gibt auch den Hypnose-Zahnarzt der für Zahnärztliche Hypnose speziell ausgebildet ist.

Wenn die Zahnbehandlungsangst sehr gross ist und auf ein psychologisches Problem zurückzuführen ist, sind Fachpsychologen die richtigen Ansprechpartner.

Hypnose, Zahnbehandlung, Zahnarztangst,

Eine Hypnose für die Zahnbehandlung kann beim Zahnarzt durchaus sinnvoll sein, doch bei sehr grosser Zahnarztangst reagieren nicht alle Zahnpatienten auf die Hypnose.

Wirksamkeit der Hypnose bei der Zahnbehandlung

Die Wirksamkeit der Hypnose bei der Zahnbehandlung mit Zahnarztangst ist nicht bei allen Zahnpatienten gleich, obschon die Hypnose beruhigt und vor der Panik befreit bzw. ein angstfreies Vorfeld vor dem Zahnarzteingriff schafft.

Bei Zahnarztangst ist wichtig, dass man sich zu einer spezialisierten Zahnarztpraxis begibt, wo man vom Zahnarzt ernst genommen wird und der sich auf die Zahnbehandlung ängstlicher Patienten spezialisiert hat. Die Hypnose ist ein altes Heilverfahren das bis in die Frühzeit hinein verfolgt werden kann. Die therapeutische Kraft der Hypnose wird bei seelischen Blockaden und Belastungen sowie eingefahrenen Verhaltensmustern oder psychosomatischen Problemen als Erkrankung eingesetzt. Bei der Hypnose wirkt das Unterbewussten, denn die Kontrolle des gewöhnlichen Bewusstseins „Zahnarztangst“ wird entzogen, sodass sich das normale Bewusstseinsgefüge entspannt und gelockert wird.

Zahnimplantate

Zahnimplantate sind
künstliche Zahnwurzeln
ohne Zahnnerven

Fachberatung Zahnmedizin