Ästhetische Zahnmedizin: Zahnästhetik, schöne weisse Zähne

ZAHN-ÄSTHETIK

Beitragsseiten

Homebleaching

Die Zähne werden beim Homebleaching um zwei bis vier und beim Intensivbleichen in der Zahnarztpraxis um bis zu sechs Farbtöne heller.

Vor jedem Zähne bleichen (Bleaching) müssen die Zähne gereinigt und poliert werden, damit das Bleichmittel in der Bleichschiene gleichmässig verteilt werden kann.

Zahnschiene als Bleichschiene Homebleaching

Die Farbe von Zahnersatz wie Zahnfüllungen sowie Verblendungen von Zahnkronen und Zahnbrücken werden durch das Zähne bleichen mit Bleichschiene und Bleich-Gel durch eine Zahnaufhellung nicht verändert.

Das Aufhellen erfolgt beim „Home Bleaching“ mit individuell gefertigten Zahnschienen, wo für den Zahnpatienten nach der Abformung der Zähne (Abdruck vom Zahngebiss) in der Zahnarztpraxis und Modellherstellung im Zahnlabor (Dentallabor) durch den Zahntechniker oder Zahnprothetiker eine passgenaue Kunststoffschiene tiefgezogen und ausgeschnitten wird, so dass die Bleichschiene die Zähne überdeckt. Zur Aufhellung der Zähne wird die Bleichschiene mit pPeroxid-haltigem "Home Bleaching Gel" das als Aufhellungsgel eine Konzentration von 10 bis 20 Prozent Peroxid enthält gefüllt und individuell meist über Nacht zwischen einer und acht Stunden währen ca. zwei bis vier Wochen getragen.

Home-Bleaching mit Bleichschiene

Das Zähne bleichen (Bleaching) zu Hause, wird auch als "Home Bleaching" bezeichnet und meist mit Hilfe einer Zahnschiene die mit Bleich-Gel gefüllt wird durchgeführt für ein strahlend weisses Gebisse.

Erst wenn der Zahnarzt die Zähne auf mögliche Zahnschäden überprüft hat und eine professionelle Zahnreinigung erfolgt ist, sollte eine Zahnschiene als Bleichschiene für das Homebleaching angefertigt werden. Im Normalfall wird beim Home-Bleaching für den Patienten eine individuelle Bleichschiene angefertigt, die nach ärztlicher Anweisung durch den Patienten mit dem Bleichgel bestückt und über Nacht auf den Zähnen getragen wird, damit wieder schöne Zähne entstehen können. Die Zahnschiene bzw. Bleichschiene wird meist vom Zahntechniker anhand einer Abdrucknahme (Abformung) vom Gebiss hergestellt, so dass diese der Zahnbogenform angepasst ist. Durch den Abdruck mit dem Abdrucklöffel bzw. Abformlöffel, Konfektionslöffel oder individuellen Löffel lassen sich die Zähne beim Zahnarzt in einer Plastik sehr leicht nachbilden, sodass im Zahntechniklabor die Nachbildung vom Zahngebiss entstehen kann, das es in der Zahntechnik braucht. Eine massgeschneiderte Bleichschiene ist wichtig für den Erfolg der Bleichbehandlung, denn damit wird das Austreten vom Bleichmittel und die Verdünnung durch den Mundspeichel verhindert. Um Nebenwirkungen beim Home-Bleaching möglichst vermeiden zu können, sollte immer das gleiche Bleichmittel benutzt werden und nicht gewechselt werden. Die Tragdauer der Home-Bleaching-Schiene ist Abhängig, wie stark die Zähne verfärbt sind, die Bleichbehandlung sollte jedoch nicht länger als ein Monat betragen.

Homebleaching mit vorgefertigten Bleichschienen 

Eine weitere Möglichkeit für das Homebleaching bieten die konfektionierten (vorgefertigt) Bleichschienen die in Apotheken und Drogerien gekauft werden können.

Home-Bleaching (Zahnweissung) ist ein Verfahren, das Zahnverfärbungen direkt im Zahnschmelz als Zahnbeschichtung aufhellt und gelbe Zähne oder braune Zähne wieder weiss werden können, denn weisse Zähne steigern das Selbstwertgefühl. Die bleichende Wirkung von aktivem Sauerstoff macht die Zahnverfärbungen (Zahnfarbe) im Schmelz rückgängig. Der Wirkstoff durchwandert beim Homebleaching die Zähne und löst dabei die abgelagerten Farbpigmente aus dem Zahnschmelz heraus. Je nach Verfärbung der Zähne kann das Homebleaching einige Wochen dauern. Für das Home-Bleaching gibt es viele Produkte aus der Apotheke oder Drogerie, wie das Bleichmittel oder auch die konfektionierten Trägerschienen dazu, die zu Hause meist über Nacht mit Bleaching-Gel gefüllt werden. Die in Apotheken und Drogerien gekauften Bleaching-Sets funktionieren auch mit Wasserstoffperoxid, so auch die Strips die täglich zweimal eine halbe Stunde auf die Zähne geklebt werden. Alle Bleichungsgele aus der Apotheke sind für die Zahnaufhellung meist sehr viel schwächer dosiert als die Bleichmittel die der Zahnarzt verwendet, so auch die Bleaching-Lacke, die ohne Trägerschiene oder Strips direkt auf die Zähne gepinselt werden. Bei allen Anwendungen und Bleichmitteln für Home-Bleaching aus der Apotheke wie Streifen und Gel-Stiften oder die tägliche Anwendung von Whiteningzahnpasten ist trotzdem Vorsicht geboten, denn bei falscher Anwendung können Zähne und Zahnfleisch geschädigt werden. Viele Weissmacherzahnpasten enthalten hohe Anteile an abrasivem Kieselsäuregel, die bei stärkeren Zahnverfärbungen wie durch Nikotin verwendet werden, sodass diese bei permanenter Anwendung zu Abrasion und Attrition der Zähne wie durch das Zähneknirschen führen. Durch starke Reibung und horizontaler Schrubbmethode führt dies durch die Zahnerosion mit Abrasion zu einem Verlust der Zahnhartsubstanz und damit zur Zahnabnutzung und zu beschädigtem Zahnschmelz der die Zahnhälse empfindlich macht, sodass schmerzende Zahnhälse entstehen und überempfindlich auf heiss oder kalt reagieren. Auch gibt es Kaugummis für schöne perlweisse Zähne, doch diese Abrasivstoffe schmirgeln im Besonderen die Zahnflächen ab und dürfen nicht verwechselt werden mit Zahnpflegekaugummis, denn Mundpflege-Kaugummi stimuliert den Speichelfluss. Damit keine Zahnhartverluste und Zahnerkrankungen entstehen, sollte die Abrasivität von Zahnpasten (RDA-Wert) nicht zu hoch gewählt werden, um weisse Zähne zu erhalten.

Zahnbehandlungs-Reise Ungarn

OPTI-DENT bietet Zahnreise-Destinationen für günstige Zahnbehandlung an.

Bei Dentalreisen nach Budapest stehen drei Zahnkliniken zur Auswahl, wo die Behandlung bei Zahnarztangst in Schlafnarkose beim "Zahnarzt Budapest" erfolgen kann. Viele Zahnpatienten gehen für eine günstige Zahnbehandlung zum Zahnarzt Ungarn in eine Zahnklinik nach Budapest.