Bioästhetik, Biologische Zahnmedizin, Prothetik, Zahnersatz

Bioästhetik

Bioästhetische Zahnmedizin

Die bioästhetische Zahnmedizin befasst sich mit bioästhetischer Zahntechnik als Gesamtkonzept, wo ästhetische und biologische Aspekte mit dem Ziel berücksichtigt werden, Mund, Kiefer, Zähne und Kaumuskulatur optimal in Einklang zu bringen.

Mit Hilfe der bioästhetischen Zahnmedizin kann die die Zahnästhetik optimiert werden, denn die Zahnästhetik hat einen nicht unwesentlichen Einfluss auf Mimik und Ausstrahlung vom Gesicht, denn bei der bioästhetischen Zahnmedizin handelt es sich um ein Kiefergelenksbestimmungskonzept.

Bioästhetische Zahnmedizin, Zahnästhetik, Zähne

Ästhetischer Zahnersatz nach dem natürlichen biologischen Vorbild sorgt für ein schönes Lächeln und gutes Aussehen, was die Lebensqualität und das Gefühl der eigenen Attraktivität und Persönlichkeit steigert.

Bei der bioästhetischen Zahnmedizin handelt es sich in der Zahnheilkunde um eine wissenschaftlich fundierte, hochwertige Zahnmedizin, die besonders ästhetische und biologische Aspekte als Zahnbehandlungskonzept berücksichtigt.

In der „Bioästhetischen Zahnmedizin“ werden innovative Techniken und Materialien verwendet die zahnschonend sind und das individuelle, sympathische Lächeln zurückbringen, denn schöne und gesunde Zähne fördern körperliches und seelisches Wohlbefinden. Unter ganzheitlichem Gesichtspunkt vom Biosystem „Kauapparat als Kauorgan“ erfolgt beim Zahnarzt eine Analyse von Funktion und Ästhetik.

Durch die Bioästhetik erhält man eine positive, gesunde und vitale Ausstrahlung, was bestimmt wird durch die Mundorgane und Zähne.

Bioästhetische Zahnmedizin, Zähne, Bioästhetik 

Schöne Zähne sind in der Gesichtsästhetik wichtig, denn sie gehören zu einem ansprechenden schönen Gesicht mit einem attraktiven Lächeln.

Bei der Philosophie der bioästhetischen Zahnmedizin steht die Gesunderhaltung vom ganzen Menschen im Vordergrund.

Das Therapiekonzept von der zahnärztlichen Bioästhetik bzw. der bioästhetischen Zahnmedizin funktionier unter Einbezug der Physiologie der Kiefergelenke und der umliegenden Muskulatur, wobei die anatomischen Zahnformen im Mittelpunkt vom biologischen Kauvorgang stehen. Die Bioästhetik hat als Grundlage in der bioästhetischen Zahnmedizin das harmonische Zusammenspiel von Zähnen oder Zahnersatz und Kiefergelenk, denn Verändert sich die Form, leidet die Funktion oder auch umgekehrt. Wenn das Kausystem irritiert ist, muss die Muskulatur übermässig grosse Kräfte entwickeln und so wird das Kiefergelenk aus seiner idealen Position bewegt, sodass Muskelschmerzen und Verspannungen im gesamten Kopfbereich entstehen können. Im Einklang mit dem Gesamtorganismus kann die Bioästhetik korrekte Funktionen für eine optimale Zahn-Ästhetik als Grundlage bilden. Bei der bioästhetischen Zahnmedizin sind meist Zahntechniker und Zahnarzt involviert, denn die Funktionalität des gesamten Kausystems ist abhängig von der Zahnform bzw. dem bioästhetischen Zahnersatz und den Kiefergelenken.

Kosten Zahnsanierung

Vorgehen bei Zahnreisen für günstige Zahnbehandlung

-

Verlangen Sie für die Zahnsanierung
gratis eine Zahnarzt-Gegenofferte von OPTI-DENT

-

Eine Zahnarzt-Offerte verlangen lohnt sich