Zahnbehandlung Ungarn in der Kultur-Haupstadt Budapest

BUDAPEST / UNGARN

Thermalbäder Budapest

Budapest, die Stadt der Bäder, Thermalbäder und Schwimmbäder, Budapest ist aber auch die Stadt der Zahnärzte, Zahnspezialisten und Zahnbehandlungen Ungarn.

Pool Schwimmbad Thermalbad Budapest Heilbad

Bereits die Römer wussten um die wohltuende Wirkung der Heilbäder in Zusammenhang mit der Zahnbehandlung beim Zahnarzt (früher Bader in der Badestube).

Budapest, eine Bäderstadt

Die Budapester Thermalbäder und Badehäuser in der ungarischen Hauptstadt Budapest entstanden durch die vielen Thermalquellen.

Bereits die Römer wussten um die wohltuenden Wirkungen der heissen Thermalquellen, Heilbäder und Thermalbäder, weshalb sie die Stadt Aquincum um die Heilquellen bauten, denn die antike Stadt Aquincum die aus zwei Siedlungskernen bestand und eine Art Doppelstadt bildete.

Budapest, Bäderstadt,  Thermalbäder, Heilbäder

Thermalbäder mit Thermalwasser aus den Thermalquellen haben in Budapest immer noch eine grosse Bedeutung, denn die Bäder in Budapest sind für Magyaren nebst dem gesundheitlichen Aspekt, ein wichtige sozialer Treffpunkt, denn das regelmässige Bad entspricht dabei dem Besuch im Restaurant oder Café.

Budapest ist die Stadt der Thermalbäder, die Stadt der vielen Quellen, so wird Budapest bereits seit der Römerzeit genannt.

Es gibt in Europa keine Metropole, in der es mehr Thermalquellen gibt als in der Hauptstadt Budapest in Ungarn. Budapest, die Stadt der Thermalbäder ist die einzige Stadt der Welt, die mehr als 100 Thermalquellen und über 50 Heilbäder besitzt. Das Mineralwasservorkommen und Heilwasservorkommen enthält lösliche Mineralien und gilt somit als Heilmittel das für Badekuren und Trinkkuren geeignet ist. Die Palette reicht vom türkischen Bad über das Sprudelbad bis zum Heilbad. Budapest ist also die Stadt der Heilbäder, Badekuren, Thermalkuren, Wellness und geeignet zum Baden und Schwimmen

Zahnärzte + Zahnbehandlung

Zahnärzte behandeln Zähne, Kieferknochen,
Zahnfleisch, aber auch Zahnruinen, denn
Zahnruinen sollten nicht unter
Denkmalschutz stehen

OPTI-DENT