Ungarn Zahnbehandlung in Budapest mit Thermalbad/Heilbad

Thermalbäder

Beitragsseiten

Thermalbad, Heilbad und Zahnarzt in Györ

Die Zahnbehandlung beim Zahnarzt Ungarn hat eine alte Tradition wie auch die Badekultur in Ungarn.

Zahnbehandlung beim Zahnarzt in Györ als eine der grössten Städte in Ungarn hat eine alte Tradition wie das beliebte Kurbad und Thermalbad in Györ. Das Thermalwasser aus der Raba-Thermalquelle sprudelt aus 2000 Meter Tiefe und versorgt drei verschiedene Bäder mit dem bis zu 67 C heisse Heilwasser das auf die richtige Temperatur von 38° abgekühlt wird.

KURBAD THERMALBAD GYÖR THERMALQUELLE

Zahnarzt, Zahnbehandlung und Erholung im Thermalbädern und Heilbädern bilden eine Einheit und so zieht es Kurgäste wegen der besonders guten, nachhaltigen Wirkung des Heilwassers nach Györ oder auch nach Budapest, denn Heilbäder in Ungarn sind seit langem ein Treffpunkt für Kurgäste aus der ganzen Welt. Bei der Zahnbehandlung im Ausland sollte man jedoch das Vorgehen bei Zahnreisen beachten, damit man bei chirurgischen Eingriff wie bei einer Zahnimplantation nicht mehrmals zum Zahnarzt ins Ausland reisen muss. Nach einer Zahnbehandlung oder Zahnsanierung mit Implantaten ist Ruhe und Erholung in einem Thermalbad eine gute Voraussetzung für einen optimalen Heilungsprozess. Nach einer Zahnextraktion oder Operation beim Zahnarzt sollte man bei Schwellungen kühlen und mit Fitness, Sauna und den Sportmöglichkeiten etwas abwarten, denn durch die Hitzeeinwirkung kann die Durchblutung angeregt werden, was zu Nachblutungen führen kann.

Thermalbad Györ Ungarn

Rábaquelle mit Heilbad, Thermalbad und Erlebnisbad Győr.

Das Thermalbad Györ oder die Stadt Györ von Budapest aus zu besuchen macht Spass, im Besonderen wenn man Freude hat an Ballett, Musical, Operette, Theater, Konzert etc. Die Altstadt von Győr ist in Ungarn ein einzigartiges Barockjuwel und hat nebst Budapest die grösste Dichte an historischen Baudenkmälern. Das Thermalbad wurde auf der Halbinsel zwischen den Flüssen Mosoni-Duna (Mosoner Donau) und Rába (Raab) gebaut. Die Raba-Thermalquelle wird aus 2000 Meter Tiefe angezapft und versorgt drei verschiedene Bäder. Das heute immer noch in der Saison geöffnete alte Freibad liegt auf einem Gelände von etwa 5 ha.

Kurbad und Thermalbad

Die Raba-Thermalquelle wird aus 2000 Meter Tiefe angezapft und versorgt drei verschiedene Bäder. Das bis zu 67 C heisse Heilwasser wird nicht verdünnt, sondern auf 38 C abgekühlt.

Das 67°C heisse Wasser von Győr wird schon in den mittelalterlichen Chroniken erwähnt. Das 67° C heisse Heilwasser in Györ ist chlorfrei und wird nicht verdünnt, sondern auf 38° C abgekühlt. Das Heilwasser aus der Rábaquelle wirkt gegen zahlreiche Krankheiten und wurde 1978 zum Heilwasser erklärt. Das Thermalwasser mit Alkali-Wasserstoffkarbonat und Chlorid wird wegen seines Jodid-Ion Inhaltes als jodhaltiges Wasser bzw. Heilwasser eingestuft, wobei auch Metakieselsäure zur Charakterisierung des Heilwassers gehört. Kurgäste zieht es im Besonderen wegen der nachhaltigen Wirkung des Heilwassers immer wieder nach Györ. Nach der Zahnbehandlung oder Zahnchirurgie kann man sich im Thermalbad Györ, das Alkali-Wasserstoffkarbonat und Chlorid beinhaltet sehr gut erholen, denn das Thermalwasser aus der Raba-Thermalquelle wird wegen seines Jodid-Ion Inhaltes als jodhaltiges Heilwasser eingestuft. Das Thermalbad und Heilbad Györ hat Wasser das alkalihaltig, hydrogenkarbonat-haltig, chlorhaltig und jodhaltig ist. Das Heilbad Györ ist geeignet für  Badekuren, Inhalationskuren und Trinkkuren bei Knochenerkrankungen, Gelenkerkrankungen, Atemwegserkrankungen und Muskelerkrankungen.

Zahnbehandlung und Erholung in Györ

Gesundheit und Wellness
Wundersame Heilbäder
Naturschönheiten
Gastfreundlichkeit
vielfältige und schmackhafte Küche
Freizeit - und Sportmöglichkeiten

Trinkkur mit Heilwasser in Györ

Das Heilwasser ersetzt keinen Arzt oder Zahnarzt, denn Heilwasser kann eine Therapie lediglich unterstützen und hat eine lindernde Wirkung.

Das Heilwasser in Gyõr ist für die chronischen Erkrankungen des Bewegungsorgans und für gynäkologische Krankheiten geeignet. Auch Trinkkuren haben gegen Zahlfäule bzw. Parodontose eine heilsame Wirkung, denn das Heilwasser hat eine ähnliche Qualität, wie das Heilwasser im Hévíz und wird schon in den mittelalterlichen Chroniken erwähnt. Fluor ist in verschiedenen Mineralien enthalten und wird bei Verwitterungsprozessen freigesetzt und gelangen so ins Wasser. In einigen Ländern wird Trinkwasser bewusst mit Fluorid angereichert um das Karies-Risiko zu verkleinern. Fluor ist ein für den Menschen essentielles Element das zur Knochenbildung beiträgt und stärkt die Zähne.

Das Heilwasser der Rába Quelle in Györ enthält:

Heilwasser in mg/L
Ammonium 7,2
Eisen 0,16
Fluorid 1,15
Freie Kohlensäure 0,34
Hydrokarbonat 951,6
Jodid 1,26
Kalium, Natrium 648,8
Kalzium 8,7
Chlorid 475
Magnesium 8,1
Metaborsäure 3
Metakieselsäure 60,84
Natrium 13,2
Nitrat 0,16
Sulfid 0,34

Saunas und Massagen im Thermalbad Györ Ungarn

Der Saunagarten im Thermalbad Györ ist mit sieben Saunas bzw. Dampfkabinen, Whirlpool und das aussenliegende Tauchbecken ausgestattet. Zu den Dienstleistungen gehören verschiedene Massagen wie Aromatherapie, Heilkrauttherapie, schwedische Massage, Thaimassage etc., die zur Regenerierung, bzw. der Heilung verhelfen. 

Gegenofferte Zahnbehandlung

Für Zahnbehandlung
Zahnarzt-
Gegenofferte einholen
bei
OPTI-DENT

Zahnreise mit Urlaub in Budapest verbinden