Kosten Zahnsanierung, Gebisssanierung, Zahnerneuerung

Kosten Zahnsanierung

Beitragsseiten

Zahnimplantate und Zahnersatz

Dentale Implantate haben aus zahnmedizinischer Sicht viele Vorteile, denn darunter kann man sich eine künstliche Zahnwurzel mit aufgeschraubtem Implantathals und Implantatkrone als Zahnersatz vorstellen, wo das Implantat in zahnlosen Kieferabschnitten direkt im Kieferknochen verankert werden können.

Das Einsetzen von Zahnimplantaten sollte durch Implantat-Spezialisten erfolgen die möglichst viel Erfahrung in der Implantologie auch mit Kieferknochenaufbau haben. Das Zahnimplantat ist dem natürlichen Zahn nachempfunden worden, wo der Implantatkörper die eigentliche künstliche Zahnwurzel bildet die ähnlich der Zahnwurzel geformt ist und über ein Gewinde im Kieferknochen verankert wird. Der Implantatkörper vom Implantat aus Titan oder Zirkonoxid-Keramik bildet das Fundament für die aufgesetzte Suprastruktur bzw. den Aufbau für die Implantatkrone als Zahnersatz. In der Implantologie bezeichnet das Abutment als Verbindungselement die Verankerung zwischen Zahnimplantat und der prothetischen Versorgung und als Implantathals wird der Implantat-Bereich beim Durchtritt aus der Mundschleimhaut bezeichnet. Die Einzelkrone, Zahnbrücke oder die Zahnprothese als Zahnersatz erhält durch das Abutment (Aufbau) bzw. "Suprakonstruktion Implantat" einen festen Halt auf der künstlichen Zahnwurzel. Die Zahnbrücke als Implantatgetragene Brücke wird im Volksmund meist als Implantatbrücke bezeichnet, wie eine Implantatgetragene Zahnprothese als Implantatprothese genannt wird. Optisch wie funktional lassen sich Implantatkronen auf den Zahnimplantaten von natürlichen Zähnen kaum unterscheiden.

Bei der Zahnsanierung sind die Kosten für Zahnimplantate als Zahnwurzel-Ersatz und Implanteur-Kosten bei der Zahnimplantation sehr unterschiedlich.

Künstliche Zahnwurzel Zahnimplantate Zahnersatz

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln zur Befestigung von Kronen und Zahnbrücken als festsitzender Zahnersatz oder Prothesen als herausnehmbarer Implantatgetragener Zahnersatz.

Zahnimplantat

Zahnimplantate sind festsitzende Zahnwurzeln und als Zahnersatz geeignet für eine Zahnsanierung.

Die Implantatkosten bestehen bei der Zahnsanierung bei einem Einzelzahnimplantat meist aus dem im Kieferknochen verankerten Implantatkörper, dem Zahnhals und der darauf befestigten Krone sowie einem evt. notwendigen Kieferknochenaufbau. Festsitzende Ersatzzähne fühlen sich an wie die Eigenen, niemand sieht, dass man Implantate trägt, denn Zahnimplantate sitzen fest und sicher. Beim Sprechen oder Lachen kann nichts verrutschen oder herausfallen. Dank der künstlichen Wurzeln lassen sich einzelne Zähne, durch Implantate ersetzen und grössere Zahnlücken schliessen.

Zahnimplantat als Träger vom Zahnersatz

Ein Implantat mit normaler Implantatlänge und Implantat-Durchmesser ist bei der Zahnsanierung als Zahnwurzelersatz der Träger von Zahnersatz.

Wenn von Implantat mit Zahnersatz bei der Zahnsanierung die Rede ist, so sind damit auch Zahnbrücken bzw. die versch. Zahn-Brückenarten und Brückenkonstruktionen mit Brückenzwischengliedern sowie Zahnkrone oder auch Zahnprothese auf Implantaten gemeint. Die meisten Dentalimplantate sind schraubenförmig oder haben eine Zylinderform. Da es bei den Zahnimplantaten verschiedene Implantatsysteme mit Implantatzubehör oder auch Kurzimplantate und Mini-Implantate für einen besseren Prothesenhalt gibt, können die Kosten für Zahnimplantate und Zahnersatz erst nach einer Voruntersuchung beim Zahnarzt nach der Implantatplanung mit den notwendigen Implantaten genauer beziffert werden. Die meisten Dentalimplantate sind schraubenförmig oder haben eine Zylinderform. Vier Zahnimplantate min. aber zwei, die mit einem Steg verbunden sind, geben dem totalen Zahnersatz sicheren Halt. Mit Implantaten kann die Prothese über Klemmvorrichtungen wie Druckknöpfe oder Stege so fixiert werden, dass die Zahnprothese fest und sicher sitzt. Die Implantatversorgung ermöglicht auch eine festsitzende Zahnbrücke bei Zahnlosigkeit.

Konfektionierte Stege auf Implantaten

Konfektionierte Stege auf Implantaten sind eine preisgünstige Möglichkeit, einen festen Sitz der Zahnprothese zu erzeugen, denn durch die Friktionselemente lässt sich die Friktion gut einstellen.

Konfektionierte Stege auf Implantaten neigen aber auch zur Ermüdung und müssen dann ersetzt werden. Die Bruchgefahr mit einer eingearbeiteten Modellgussprothese ist sehr viel kleiner. 

Kieferorthopädie an Schweizergrenze

Brackets für Zahnspangen
Festsitzende Zahnspange
Herausnehmbare Zahnspange

Unsichtbare Zahnspangen