Kosten Zahnsanierung, Gebisssanierung, Zahnerneuerung

Kosten Zahnsanierung

Beitragsseiten

Druckknopfanker für Zahnprothese

Zahnsanierung mit Unterkieferprothese als Druckknopfsystem

Druckknopfanker Unterkieferprothese Druckknopf

Der Druckknopf ist ein Halte-Element um eine Prothese oder Teilprothese zu befestigen.

Prothese mit Druckknopf

Um eine Prothese oder Teilprothese zu befestigen, kann ein Druckknopf als Halte-Element verwendet werden.

Für Prothesen mit Druckknopf als Halte-Element werden die wurzelbehandelten Zähne präpariert, so dass auf einer Wurzelstiftkappe ein Halteelement befestigt werden kann.

Druckknopfprothese mit Druckknopfanker

Die Vollprothese kann mit Hilfe von Druckknopfankern auf einzelnen, noch verbliebenen Zahnwurzeln oder auf Zahnimplantaten als Zahnwurzelersatz verankert werden, denn der auf einer Stiftkappe befestigte Kugelanker kann in einen entsprechend geformten Hohlraum als Matrize an der Unterseite der Prothesenbasis einrasten.

Druckknopfanker lassen sich Haltevorrichtung und Stützvorrichtung für herausnehmbaren Zahnersatz als Einzelanker nach Druckknopf-Art verwenden. Durch Zahn-Karies zerstörte Zähne können wurzelbehandelt werden und auf Zahnfleischhöhe gekürzt mit einer Goldkappe bzw. Wurzelstift überdeckt werden wobei ein Teil vom Druckknopf auf die Wurzelkappe gelötet wird und der andere Teil befindet sich in der Prothese. Die kugelförmigen Anker oder zylinderförmigen Anker kommen aus der Unterseite der Prothese hervor und rasten in ähnlich grosse Ringe ein, die an der Aussenwand von Kronen oder auf Stegen bzw. Steg-Verbindungen angebracht werden können. Die Teile vom Druckknopfanker verdeckt angeordnet, sodass diese Vorrichtung während dem Tragen der Prothese nicht sichtbar ist. Beim Druckknopfanker gibt die Patrize federnd nach durch die kreuzweise Schlitzte, wenn diese durch den starren Ring der Matrize geschoben wird. Sofern die Spannung mit der Zeit beim Halt vom Druckknopfanker nachlässt, kann der Zahnarzt durch das Auseinanderspreizen den Anker wieder aktivieren oder auswechseln.

Zahnsanierung durch Druckknopfanker

Der Druckknopfanker ist ein praktisches Hilfsmittel bei der Zahnsanierung zur Befestigung des Zahnersatzes am Kiefer, denn die Prothese rastet in den Druckknopf ein und sitzt fest.

Druckknopfanker sind als Druckknopf gestaltete Halteelemente wie z.B. der Kugelanker zur Verankerung von herausnehmbaren Prothesen auf Wurzelkappen. Die durch Karies stark zerstörten Zähne werden wurzelbehandelt und auf Zahnfleischhöhe gekürzt sowie mit einer Goldkappe (Wurzelstift) überdeckt. Der eine Teil des Druckknopfes wird auf die Wurzelkappe gelötet, der andere Teil befindet sich in der Prothese. Einzelanker nach Art von Druckknöpfen lassen sich als Haltevorrichtung für herausnehmbaren Zahnersatz verwenden. Es gibt zylinderförmige oder auch kugelförmige Druckknopfanker die auf der Unterseite der Prothese als Zahnersatz hinausragen. Diese rasten in den nicht ganz gleich grossen Ringen ein, die an der Aussenwand von Zahnkronen oder auf Stegen angebracht werden.

Kieferorthopädie an Schweizergrenze

Brackets für Zahnspangen
Festsitzende Zahnspange
Herausnehmbare Zahnspange

Unsichtbare Zahnspangen