Zungenpflege: Zungenreinigung mit Zungenschaber

Zungenpflege

Beitragsseiten

Reinigungstechnik mit Zungenschaber

Ein Zungenschaber ist einfach und simple anzuwenden und ähnelt einer Zahnbürste.

Mit dem Zungenschaber schabt man die Zunge und dabei viele ungesunde und unangenehme Mundgeruchsbakterien weg. Den Zungenschaber gibt es in unterschiedlichen Formen und Farben. Es gibt Zungenschaber als gebogener, in der Biegung abgeflachter Stab aus Edelstahl oder aus Kunststoff mit einer Form ähnlich wie ein Nassrasierer. Der Zungenschaber ist ein Instrument zur Reinigung der Zungenoberfläche, besonders im hinteren Drittel, wo die meisten Keime vorhanden sind. Dem Zungenschaber ähnlich ist die Zungenbürste die dem gleichen Zweck dient. Die Zungenbürste hat auf der einen Seite kleine Borstenköpfe, ähnlich einer Zahnbürste, mit denen die Zunge gereinigt wird. Bei der Zungenbürste handelt es sich also um eine Variante des Zungenschabers. Spezielle Zungenreiniger sind meist eine Kombination aus Zungenschaber, ähnlich einem Löffel (Rippen-Löffel) und Bürste, ähnlich einer Zahnbürste. Zungenschaber können morgens und abends nach dem Zähneputzen angewendet werden. Zuerst wird die Borstenseite von weit hinten auf der Zunge nach vorne gezogen. Die sanften Borsten lockern den Belag auf der Zunge und massieren die empfindlichen Papillen, was auch die Durchblutung fördert. Der Zungenreiniger wird umgedreht, sodass der Zungenschaber zum Einsatz kommt. Die Schaberseite ist lippenförmig und wird im Prinzip wie der umgedrehte Esslöffel benutzt. Der Schaber wird ca. fünfmal von hinten nach vorne über die Zungenoberfläche gezogen. Gelockerte Beläge durch die Bürste werden so von der Zungenoberfläche geschabt. Der Mund wird anschliessend mit Wasser oder einem Mundpflegemittel gründlich ausgespült. Bei der Anwendung eines Zungenschabers kann der Würgreflex bzw. Würgereiz problematisch sein. Durch ein zu tiefes Einführen kann der Würgereiz ausgelöst werden. Wenn man die Zunge an der Spitze mit einem Papiertuch festhält, ist der Würgreflex beim Verwenden des Schabers deutlich geringer. Spezielle Zahnpasten binden die flüchtigen Schwefelverbindungen und reduzieren die Zahl der Bakterien im Mund und auf der Zunge.

Zahnbehandlung OPTI-DENT

Langes zuwarten mit der Zahnbehandlung kann
Zahnschmerzen und Mehrkosten verursachen

Verlangen Sie eine Gratis-Gegenofferte

Optimale Zahnarzt-Fachberatung