Pflege der Zahnprothese: Prothesenreinigung (Gebiss-Pflege)

Prothesenpflege

Beitragsseiten

Kontrolle der Prothese

Für eine nicht gut sitzende Zahnprothese mit mangelhafter Prothesenhaftung, so dass die Prothese wackelt, gibt es verschiedene Gründe, die nur durch den Zahnarzt, Zahnprothetiker oder Zahntechniker beurteilt werden kann.

Die regelmässige zahnärztliche Kontrolle ist für Zähne und Zahnersatz wichtig, um frühzeitig Schäden an den Zähnen, Zahnprothesen und Zahnbrücken erkennen zu können.

Kontrolle Zahnprothese, Zahnersatz, Zahngebiss

Um den Prothesendruck bei Vollprothesen so gering wie möglich zu halten, muss die Prothesenbasis auf einer möglichst grossen Fläche, im Verhältnis zur Kaufläche, abgestützt sein, dass der Prothesenhalt einer Totalprothese gut ist und um den "Kaubetrieb" und ein gutes "Sprechverhalten" mit der Prothese zu garantieren.

Eine Zahnprothese bleibt normal formstabil, der Kiefer kann sich aber verändern, weshalb eine Unterfütterung notwendig sein kann.

Ein ungenügender Prothesenhalt entsteht, wenn der Saugeffekt durch ungenügende Prothesenpflege oder eine nicht korrekte Gestaltung vom Prothesenrand besteht. Funktion und Sitz einer Zahnprothese sollten darum regelmässig in der zahnärztlichen Praxis kontrolliert werden, was besonders dann gilt, wenn man gewichtsmässig stark abgenommen oder zugenommen hat. Wenn Beschwerden durch eine Prothese auftreten, sollte man nicht zur Selbsthilfe greifen, ansonsten der Zahnersatz wie auch der Kiefer und die Zähne Schaden nehmen können. Schlecht sitzende Zahnprothesen oder defekte Prothesen sollten möglichst rasch angepasst oder repariert werden, um Folgeprobleme vermeiden zu können. Fehlbelastung oder auch Überbelastungen der Kiefer durch schlecht sitzende Prothesen führen zu einem verstärkten Abbau der Kieferkämme, häufige Prothesen-Unterfütterungen sind dann die Folge.

Defekte Prothesen

Defekte Prothesen dürfen, um Schäden zu vermeiden, nicht selbst geklebt werden, denn viele handelsübliche Klebstoffe lösen das Material auf.

Defekte Prothesen, Zahnprothesen reparieren

Schäden an Zahnprothesen müssen durch den Zahntechniker repariert werden.

Die meisten Reparaturen die in der Zahntechnik durchgeführt werden, sind Sprünge und Brüche bei zahntechnischen Versorgungen, die auf den Boden gefallen sind.

Wenn ein Missgeschick passiert ist, sollte man den "Herausnehmbaren Zahnersatz" nicht selbst biegen oder reparieren. Durch den täglichen Gebrauch sind Zahnprothesen extremen Belastungen ausgesetzt, sodass der Sitz der Prothese durch den Zahnarzt kontrolliert werden sollte, denn schadhafte Prothesen müssen saniert werden um einen weiteren Schaden an der Mundschleimhaut und dem Kieferkamm verhindern zu können. Wie lange eine Teilprothese oder Totalprothese hält und gut sitzt ist abhängig von der Konstruktion und vom Zustand vom Kieferknochen bzw. Knochenschwund (Osteoporose) sowie bei Teilprothesen vom Restgebiss. Bei vorausschauender Planung können Teilprothesen viele Jahre gut halten, sodass die Funktion für die Aufgaben der Zähne bzw. beim Zahnersatz die Ersatzzähne im Zahngebiss gewährleistet ist. Zahnersatz wie Vollprothesen ist nicht immer einfach zu tragen, denn das Austauschen oder Reparieren von schadhaften Zähnen ist eine künstlerische und ästhetisch anspruchsvolle Aufgabe die der Zahnarzt und der Zahntechniker zu erledigen haben. Meist gelingt eine schöne Zahnstellung ohne Schwierigkeiten beim Essen und Sprechen besser mit Zahnimplantaten, wovon viele Träger von Zahnprothesen nur träumen können.

Zahnarztpreise Deutschland

Eine kostenlose Gegenofferte von der Zahnarztpraxis Singen verlangen lohnt sich.

Die Angaben im Zahnarzttarif bieten einen Preis-Rahmen für eine kostengünstige Zahnbehandlung an der Schweizergrenze zu Deutschland. Die Zahnarztpraxis Singen hat günstige Zahnarztpreise und wird auch als Implantat-Praxis bezeichnet, da sehr viele Zahnimplantate gesetzt werden.