Pflege der Zahnprothese: Prothesenreinigung (Gebiss-Pflege)

Prothesenpflege

Beitragsseiten

Prothesenpflege

Die Reinigung der Zahnprothese als künstliches Gebiss sollte täglich erfolgen, denn damit lässt sich vermeiden, dass Beläge die ein idealer Nährboden für Bakterien sind entstehen.

Prothesenpflege Teilprothese Vollprothese

Die Prothesenpflege und Prothesenreinigung ist wichtig, denn mit der Zeit setzt sich an jeder Zahnprothese Belag und Zahnstein ab, wie auch an den natürlichen Zähnen.

Pflege der Prothese

Die Prothesenpflege sollte nach den Mahlzeiten zur Routine werden.

Die tägliche gründliche Prothesenpflege bzw. Reinigung der Zahnprothese nach den Mahlzeiten sollte zur Routine werden, denn auch auf dem Zahnersatz siedeln sich Bakterien und Speisereste an, denn die Prothesenzähne übernehmen die Funktion der verloren gegangenen natürlichen Zähne. Um die Mundschleimhaut vor Entzündungen und Pilzbefall, die Restzähne vor Zahn-Karies bzw. Kariesbildung und Parodontitis zu schützen, ist die tägliche Reinigung von herausnehmbarem Zahnersatz (Zahnersatzpflege) unumgänglich. Dabei ist zu beachten, dass die Restbezahnung als auch die Prothese mit ihren oft schwer zugänglichen Befestigungsankern wie Klammern, Druckknöpfe oder Stege mit geeigneten Mitteln gepflegt werden müssen.

Die Prothesenpflege dient zur Erhaltung von hochwertigem Zahnersatz.

Prothesenpflege, Prothese reinigen, Zahngebiss

Wer eine Prothese trägt, ist von der täglichen Zahnreinigung nicht befreit, denn nur durch die Reinigung vom Gebiss können Beläge entfernt werden, denn Zahnbeläge sind ein idealer Nährboden für Bakterien.

Wenn sich Keime in der Prothese festgesetzt haben, können sie auf das Zahnfleisch gelangen und schmerzhafte Zahnfleischentzündungen und Mundschleimhautentzündungen hervorrufen.

Die künstlichen Dritten wie die Zahnprothesen auch bezeichnet werden, braucht es eine gründliche Pflege, denn wenn Essensreste nicht täglich entfernt werden, drohen Zahnfleischentzündungen und Mundgeruch. Wenn die Zahnprothese nicht gepflegt wird, kann daraus auch eine Prothesenunverträglichkeit entstehen. Die Annahme von Zahnersatz kann in wenigen Fällen auch erschwert oder unmöglich sein, denn es können Symptome wie Brennen, Wundgefühl und Geschmacksirritationen entstehen. Die Prothesenunverträglichkeit kann aber auch verschiedenste Ursachen haben wie Materialallergien oder psychosomatische Krankheitsbilder hervorgerufen.

Prothesenpflege in Zahnzwischenräumen

Die Zwischenräume zwischen einzelnen Kronen und Brückenpfeilern kann vielfach mit der normalen Zahnbürste nicht erreicht werden, sodass sich ein Zwischenraumbürstchen oder eine Interdentalbürste empfiehlt. 

Prothesenpflege, Prothese reinigen, Zahnseide

Für Prothesen gibt es spezielle Prothesenbürsten und wenn notwendig antibakterielle Gelees.

Wichtig bei der Prothesenpflege ist, dass die Zahnzwischenräume und die Innenflächen der Prothese gereinigt werden.

Totalprothesen wie auch Teilprothesen oder provisorische Prothesen (Übergangsprothese) haben keine definierte Einschubrichtung, sodass diese Prothesen zum Reinigen relativ einfach herausgenommen und wieder eingesetzt werden können. Bei Teleskopprothesen, Modellgussprothesen, Geschiebeprothesen oder bei der Implantatversorgung (Implantatlösung) kann das Herausnehmen und Einsetzen schwieriger sein wenn die Einsetzrichtung vorgegeben ist, denn Verbindungsteile der Prothesen müssen korrekt miteinander verbunden werden, was erlernt werden muss damit man die Prothese nicht verkantet.

Wenn die Zwischenräume bei Innenflächen der Prothese zu eng sind, kann man Zahnseide, Interdentalbürstchen oder bei Stegkonstruktionen ein Baumwollband benutzen.

Pflege, Prothese, Prothesenpflege, Zahnprothese

Nützlich sind für Zähne bei Zahnprothesen auch fluoridhaltige Gelees, die an den Innenseiten der Halteelemente angewendet werden können, um Pfeilerzähne vor Zahn-Karies zu schützen.

Eine sehr intensive und schonende Form der Prothesenpflege ist die Reinigung per Ultraschall.

Ein bis zweimal pro Monat kann die Zahnprothese auch in das Sprudelbad eingelegt werden, um den Zahnstein zu entfernen. Wenn man die Zahnprothese und die Prothesenbürste pro Monat einmal in das Wasser mit etwas Desinfektionsmittel einlegt, kann dies nicht schaden. Damit die Zahnprothese über Nacht nicht austrocknet, wenn man diese nicht trägt, sollten die Prothese mit Wasser bedeckt sein, so zur Lagerung in der Nacht in einem mit Leitungswasser gefülltem Glas. 

Zahnbehandlung Ungarn

Kosten sparen
und sich wohl fühlen
mit OPTI-DENT

Zahnarztpreise