Kiefer: Kieferknochen, Kieferprobleme, Probleme Kiefergelenk

Kiefer Mensch

Jochbein

Das Jochbein das auch als Wangenbein, Backenknochen oder Jugale bezeichnet wird ist ein Wangenknochen der das Auge im seitlichen Gesichtsschädel teilweise umgibt.

Jochbein, Wangenbein, Backenknochen, Jugale

Das Jochbein ist ein Wangenknochen, der im Gesicht sich unter dem Augenbereich befindet.

Das Jochbein (Os zygomaticum) bildet den seitlichen Rahmen des Gesichtsschädels.

Das Jochbein formt den Augenbereich sowie die Nasenhöhle und wird darum auch als Wangenbein bezeichnet. Das Jochbein verbindet den Oberkiefer an der Seite nach oben zum Stirnbein und nach hinten über den Jochbogen zum Schläfenbein. Für die Statik vom Schädel ist das Jochbein sehr wichtig, denn er bildet gleichzeitig die laterale Begrenzung vom Gesicht. Das Jochbein wird meist auch als Wangenbein oder Backenknochen bezeichnet und ist als Wangenknochen massgeblich für das Aussehen im Gesicht und deren Gesichtszüge verantwortlich. Manche Menschen haben auffallend vorstehenden Wangenknochen die durch Verbindung zweier Knochen gebildet werden, dem Jochbogen und einem Teil vom Schläfenbein. Am Jochbogen setzt der eine der beiden wichtigsten Kaumuskeln an und der andere an der flachen Schädelseite. 

Probleme mit Zahn-Gebiss

Zahnprobleme und Bissprobleme ergeben sich beim Mensch durch die Abweichungen der Zahnstellung, so  aus Zahnfehlstellungen, Kieferfehlstellungen und Bissanomalien, was beim Zahnarzt meist als Fehlbiss, falscher Biss oder Okklusionsanomalie bezeichnet wird. Unter Probleme mit Gebiss (Gebissproblem beim Mensch) kann auch eine schlecht sitzende Zahnprothese als Zahnersatz verstanden werden, wenn der Prothesenhalt nicht mehr gegeben ist, denn die Totalprothese wird im Volksmund vielfach als Gebiss bezeichnet.