Die Zunge als Muskelkörper ist ein Spiegel der Gesundheit

Zunge

Zungenentzündung

Zungenentzündung ist eine Entzündung der Zunge und wird als Glossitis bezeichnet.

Die Zunge wird in der Heilkunde als Glossa bezeichnet und die Zungenentzündung als Glossitis. Die Zunge (Althochdeutsch zunga, lat. Lingua, ist ein länglicher, von Schleimhaut (Mundschleimhaut) überzogener Muskelkörper, der auf dem Boden der Mundhöhle liegt und diese bei geschlossenen Kiefern fast ganz ausfüllt. Eine Zungenentzündung kann viel Ursachen haben und ist vielfältig, denn es gibt zahlreiche entzündliche Veränderungen der Zungenoberfläche wie auch der Zungenabszess, Zungendyskinesien, Zungengrundzyste etc. Zwischen der Lippenfunktion und Zungenfunktion sowie dem Wachstum der Kiefer besteht ein enger Zusammenhang, denn oft ist es unmöglich zu entscheiden, was ist die Ursache und was ist die Folge. Von grosser Bedeutung ist, dass die Zungenfunktion beim Sprechen und Schlucken normal ist, damit sich das Gebiss sich richtig entwickeln kann, was natürlich auch für die Lippenfunktion gilt. Wenn der Mund stets offen ist, kann das negative Folgen für das Kieferwachstum haben.

Entzündung der Zungenschleimhaut

Glossitis bedeutet Entzündung der Zungenschleimhaut.

Glossitis ist eine Entzündung der Zunge bzw. auch eine Entzündung der Zungenschleimhaut. Die Zunge nimmt am Kauen, Saugen und Schlucken teil, ist mit Sinnesorganen für das Schmecken und Tasten ausgestattet und ist ein wichtiger Bestandteil der Sprachbildung. Der Begriff Glossitis steht für die Entzündung der Zunge.

Unterschieden wird zwischen der akuten Glossitis und der chronischen Glossitis.

Eine Glossitis kann mit sehr unangenehmen Schmerzen einhergehen und im weiteren Verlauf chronisch werden. Bei einer Glossitis können sich begleitend Bläschen, Geschwüre, Flecken oder Fissuren bilden, wobei sich die Farbe der Zunge verändern kann und gleichzeitig belegt sein kann. Die Glossitis kann auch zusammen mit einer allgemeinen Entzündung der Mundhöhle der sogenannten Stomatitis auftreten, wobei das Allgemeinempfinden nicht beeinträchtigt sein muss. Bei akuter Glossitis handelt es sich meistens um eine harmlose Entzündung des Zungenmuskels und der Zungenschleimhaut mit geringen Beschwerden, was von einer Verletzung ausgelöst werden kann wie durch Zungenpressen mit gleichzeitigem Zähneknirschen

Beratung Zahnarztangst

Die Beratung und Betreuung ist bei Zahnarztangst (Phobie) vor und während der Zahnsanierung zur Bewältigung der Angst sehr wichtig. Zahnarztangst ist wie eine rote Ampel die nicht auf grün  schalten kann, wenn sie einen defekt hat.