Zahnschmerzen, Zahnhals-Schmerzen: heiss, kalt, süss, sauer

Zahnschmerzen

Schmerzende Zahnhälse

Schmerzende Zahnhälse sind meist freiliegende Zahnhälse, wo sich das Zahnfleisch zurückgezogen hat, so dass chemische und thermische Reize den Zahnnerv reizen, der den Schmerz auslöst.

Schmerzende Zahnhälse durch freiliegende Zahnhälse können ein grosses Ärgernis sein, wenn sie durch die ziehenden Zahnschmerzen die Wahl der Lebensmittel einschränken.

freiliegende Zahnhälse, Zahnschmerzen Zähne 

Wenn bei freiliegenden Zahnhälsen die schützende Schmelzschicht fehlt oder zu dünn ist, können Reize ungehindert zu den Zahnnerven resp. zum Nervengewebe (Zahnpulpa) vordringen und blitzartige Zahnschmerzen verursachen.

Zahnschmerzen durch freiliegende Zahnhälse

Entblösste Zahnhälse schmerzen, wenn Zahnfleisch oder Zahnschmelz als Zahnhalsschutz fehlen, so dass die Zahnhälse freiliegen.

Wenn die Zahnhälse freiliegen, können heisser Kaffee, kalte Limonade oder in Speichel aufgelöste Süssigkeiten durch die die freiliegenden Öffnungen der Dentintubuli als kleine Kanäle im Zahn bzw. Zahnhals bis zum Zahnnervengewebe vordringen und diese reizen, wodurch ein ziehender Schmerz wahrgenommen wird, doch Schmerzen aufgrund von freiliegenden Zahnhälsen lassen sich beim Zahnarzt behandeln. Freiliegende Zahnhälse sind meist schmerzende Zahnhälse, denn sie können sehr stark wärmeempfindlich und kälteempfindlich sein, ohne dass eine bedrohliche Zahnkrankheit zugrunde liegt. Auch Saures und Süsses können für Sekunden bis Minuten nachziehende Zahnhalsschmerzen auslösen. Ursache für den ziehenden Zahnschmerz sind offen liegende Dentinkanälchen, die direkt zum Zahnnerv führen. Der Verschluss der Dentinkanälchen bei freiliegenden Zahnhälsen gelingt meist durch zahnärztliche Massnahmen und mehr oder weniger durch verschiedene Zahnpasten, damit der ziehende Zahnschmerz gestoppt werden kann.

Zahnhalsschmerzen

Schmerzen am Zahnhals entstehen, wenn der Schutz am Zahnhals durch das Zahnfleisch und den Zahnschmelz nicht mehr gegeben ist.

Schmerzen die wegen freiliegenden Zahnhälsen vorhanden sind lassen sich behandeln, denn meist sind es freiliegende Zahnhälse die Zahnhalsschmerzen verursachen. Weil normalerweise der Zahn durch den widerstandsfähigen Zahnschmelz bis zum Zahnfleischrand bedeckt ist, hat der Zahnhals einen guten Schutz, denn seine Oberfläche als Zahnhartsubstanz gehört zu den härtesten Materialien. Konfrontiert werden viele Menschen von empfindlichen Zahnhälsen, denn von der natürlichen Zahnkrone her wird der Zahnschmelz zum Zahnfleisch hin immer dünner und wenn der Zahnschmelz durch Zahnhalskaries beschädigt ist, verliert der Zahnhals seinen Schutz, so dass das Zahnbein frei liegt und freiliegende Zahnhälse schmerzen. Zahnhalsschmerzen können auch entstehen, wenn sich das Zahnfleisch zurückzieht (Zahnfleischrezession), sodass Zahnhälse ungeschützt sind und freiliegen. Zahnfleisch ist der wichtigste Schutz für den Zahnhals, ansonsten die Zähne auf Kaltes, Heisses, Süsses oder Saures mit einem starken ziehenden Schmerz reagieren, denn Zahnfleisch schützt Zahnhals und gleichzeitig auch den Zahnhalteapparat.

Gründe für Zahnschmerzen und Zahnhalsschmerzen:

Fehlender Zahnschmelz oder defekter Zahnschmelz
 Zahnfleischschwund 
Wenn Zahnhälse freiliegen (Gingivitis)
Zahn-Karies, im Besonderen bei Karies-Problemzonen
 undichte Zahnfüllungen
 schlecht sitzende Kronen 
Beschädigter Zahnschmelz durch Zahnerosion
Zahnabnutzung (Abrasion
Parodontitis (Parodontose)

Schmerzen am Zahnhals entstehen immer, wenn das Zahnfleisch oder die schützende Schmelzschicht fehlt oder wenn der Zahnschmelz zu dünn ist, sodass die Reize ungehindert zu den Zahnnerven vordringen und blitzartige Schmerzen verursachen können, denn am Zahnhals ist der Zahnschmelz am dünsten und das Dentin von tausenden winzigen Dentinkanälchen durchzogen, die bis zum Zahnnervengewebe reichen.

Zahnbehandlung Budapest

Vorgehen bei Zahnreisen für günstige Zahnbehandlung.

Die Zahnbehandlung Budapest ist geeignet auch für einen Kurzurlaub mit Zahnbehandlung, denn man hat die besten Möglichkeiten für Ausflüge in Budapest und Umgebung sowie die besten Verkehrsverbindungen in alle Randregionen von Ungarn, denn die Hauptstadt Budapest ist das Zentrum und der Verkehrsknotenpunkt aller öffentlichen Verkehrsmitteln.