Zahnärzte, Fachzahnärzte, Spezialisten für Zähne, Kiefer, Mund

Zahnarzt

Umweltzahnarzt

Der Umweltzahnarzt orientiert über Umweltzahnmedizin.

Ganzheitliche Zahnmedizin und Umwelt-Zahnmedizin bedeutet wesentlich mehr als das Weglassen von Amalgam und ist oftmals ein Rettungsanker für den chronisch kranken Patienten, denn auch Dentalmaterialien können die Gesundheit nachhaltig schädigen. Jedes Material kann ein Auslöser für chronische Entzündungen darstellen, denn es geht Wechselwirkungen mit dem Organismus ein. Die biologische Zahnmedizin bzw. „Ganzheitliche Zahnheilkunde“ integriert die komplexen Zusammenhänge von Zahnerkrankungen und behandelt nicht nur die Symptome. Der Umweltzahnarzt orientiert über fachübergreifende Zusammenhänge zwischen Zahnherden, Materialunverträglichkeiten (Materialtestung) und chronischen Erkrankungen und was ein ganzheitlicher Zahnarzt bzw. Umweltzahnarzt tun kann. Die biologische Zahn-Medizin integriert die komplexen Zusammenhänge von Zahnerkrankungen und behandelt mehr als nur die Symptome, sodass gesundheitlichen Störungen nicht erneut auftreten. Befinden sich verschiedene Metalle wie auch Edelmetalle und Edelmetall-Legierungen im Mund, so kann es durch Stromfluss zu einem Austausch von Ionen der Metalle kommen. Daraus folgt eine Zersetzung der Metalloberflächen und Aufnahme der Partikel in den Organismus mit all den möglichen toxischen und immunologischen Folgen. Eine Zersetzung der Metalloberflächen ist z.B. erkennbar an gräulichen oder schwarzen Amalgamoberflächen. Nicht nur Amalgam gehört dazu, sondern auch Palladium, welches lange als Billiglegierung bzw. als sogenanntes Spargold in Zahnkronen und Zahnbrücken verarbeitet wurde. In Einzelfällen werden sogar Gold, Dental-Kunststoffe, Dentallegierungen oder Kleber nicht vertragen. Belastungen haben häufig keine typische Symptomatik. Patienten mit chronischer Schwermetallbelastung haben daher oft eine lange Leidensgeschichte, bevor die richtige Diagnose gestellt und die geeignete Therapie eingeleitet wird. Aus ganzheitlicher Sicht werden vom Umweltzahnarzt auch Zahnimplantate wurzelbehandelten Zähnen bevorzugt, da Implantate keine Zerfallsprodukte an den Organismus abgeben, wie dies bei wurzelbehandelten Zähnen der Fall ist. Der Umwelt-Zahnmediziner ist für chronisch Kranke und für gesunde Menschen ein Ansprechpartner, wenn es um die Funktionalität und um eine allgemein gesunde zahnmedizinische Behandlung geht.