Vollnarkose beim Zahnarzt, Zahnbehandlung, Zahnsanierung

Vollnarkose beim Zahnarzt

Vollnarkose beim Zahnarzt

Vollnarkose bedeute, narkotisieren durch Narkotikum.

Vollnarkose beim Zahnarzt Zahnbehandlung Zahn

Die Vollnarkose schaltet das Bewusstsein und das Schmerzempfinden im ganzen Körper aus.

Vollnarkose

Vollnarkose für Angstpatienten (Dentalphobie)

Als Allgemeinanästhesie oder Narkose bzw. Vollnarkose bezeichnet man die Ausschaltung bestimmter Körperfunktionen zum Zwecke operativen Eingriffen beim Zahnarzt. Auf Wunsch werden Phobiepatienten resp. Zahnpatienten mit Zahnarztangst mit einer äusserst schonenden Vollnarkose zahnärztlich behandelt. Dem Narkosearzt stehen für die Narkose beim Zahnarzt für die Zahnbehandlung technisch hochwertige Narkosegeräte und sehr gut verträgliche Medikamente zur Verfügung. Durch die Vollnarkose beim Zahnarzt kann man entspannt einschlafen, man empfindet keine Schmerzen und bekommt vom Behandlungsgeschehen nichts mit. Auch nach der Zahnbehandlung schmerzen die Kiefer durch die Verspanntheit nicht. Wenn man als Zahn-Patient nach der berechneten Zeit aufwacht ist das Problem mit den Zähnen weitgehend gelöst. Selbstverständlich steht die Zahnbehandlung in Narkose oder Dämmerschlaf auch den Kleinsten und Jüngsten zur Verfügung. Der Dämmerschlaf ist eine leichte Narkoseform, bei der Schmerzmittel und Beruhigungsmittel in die Vene gespritzt werden. Dadurch lässt sich die Tiefe des Schlafs genau dosieren. Die Zahnbehandlung unter Allgemeinanästhesie (Vollnarkose) sowie die Sedierung (Dämmerschlaf) stellen eine Behandlungsmöglichkeit dar, die bei den Zahnpatienten mit Angst indiziert sein kann und nicht unter lokaler Schmerzausschaltung behandelt werden können.

Zahnbehandlung beim Zahnarzt

Für viele Zahnarztpatienten die Zahnarztangst haben ist es ein Traum, eine Zahnarztbehandlung im Traumschlaf resp. Dämmerschlaf oder unter Vollnarkose beim Zahnarzt durchführen zu lassen.

Vielfach lässt sich der Traum der Zahnbehandlung im Dämmerschlaf oder in Vollnarkose aber nicht verwirklichen, weil die Angst vor der Zahnbehandlung oder die Angst vor Schmerzen sowie die Gefühlsangst oder das Panikgefühl so gross ist, dass man sich beim Zahnarzt aus lauter Hilflosigkeit nicht anmeldet und lieber Zahnschmerzen in kauf nimmt. Patienten, die sich Angst und Behandlungsstress beim Zahnarzt weitestgehend ersparen möchten, wird die risikoarme Dämmerschlafnarkose angeboten. Eingriffe wie operative Zahnentfernung, Zahnimplantation oder umfangreiche Zahnextraktionen kann so im Dämmerschlaf erfolgen.

Zahnarzt + Kieferorthopädie

Ein Lächeln ist die schönste Form
anderen die Zähne zu zeigen

 

Verlangen Sie eine Gratis-Gegenofferte